QSC erweitert E-Serie mit zwei neuen Modellen

QSC stellt zwei neue Modelle der E-Serie Lautsprecherserie vor, die erstmals vor einem Jahr auf der NAMM 2016 eingeführt wurde. Der Doppel-18-Zoll-Subwoofer E218SW und der Dual-15-Zoll-Full-Range-Lautsprecher E215 erweitern die Familie dieser Serie auf sechs Mitglieder.

QSC E218SW

Der E218SW-Subwoofer verfügt über zwei 18-Zoll-Druckgussrahmen-Tieftöner mit 4-Zoll-Schwingspulen, um die hohen Leistungsanforderungen von Produktionsprofis in größeren Innen- oder Außenbereichen zu erfüllen. Die Leistung des Subwoofers ist 1800W Dauerleistung (6400W Peak) und liefert satte 132 dB Max SPL und LF-Erweiterung bis zu 32 Hz @ -10 dB. Das Ground-Stacking ist aufgrund der bequem angeordneten Griffe und einem rutschfesten Stapelsystems einfach.

QSC E215

Der E215-Vollbereichslautsprecher verfügt über zwei 15-Zoll-LF-Treiber (3,5-Zoll-Schwingspule) und nutzt eine Frequeny-Shading-Topologie, die vertikales Leitstrahldrehung durch den HF-Crossover-Übergang minimiert. Ein großformatiger Compression-Driver mit 2,8-Zoll-Schwingspule verspricht eine transparente Hochfrequenzwiedergabe. Der E215 bietet 1200 W Dauerleistung  (4800W Peak). Dank des „Direct Performance Matched Transition™ (DMT)“- Systems soll der Lautsprecher für einen gleichmäßigen Frequenzgang über den gesamten 75-Grad-Abdeckungsbereich garantieren, sowie eine LF-Erweiterung bis zu 40 Hz. Der E215 wird an alle Kunden empfohlen die einen hohen Output und besonders gute LF-Performance aus einer einzigen passiven Box-Lösung suchen.

Beide Boxen bieten eine robuste mehrschichtige Holzkonstruktion, schwarze Beschichtung und komfortabel konturierte Metallgriffe. Für die E215 ist ein optionaler Ringschraubensatz lieferbar, während  für den E218SW auch ein optionaler Nachlaufsatz angeboten wird.

Mit den Lautsprecher-Tunings, wie man sie zum Beispiel in den QSC-Verstärkern mit DSP der PLD- oder GXD-Serie oder in den Mixern der TouchMix-Serie finden kann, können die Performances der E-Serie noch verbessert werden.

Beide Modelle sollen im April 2017 verfügbar sein.

Info: www.qsc.com

Read other news tagged with:
Zur Werkzeugleiste springen